Diplomacy - Strategie per E-Mail Home    Kontakt    Impressum    english_introduction
 Anmeldung     Datenbank     Regeln     Foren     FTF     Strategie     Ludopedia                                            >>  myLudo
 
Datenbabk
  zurück
  version 4.0
    Stand 15.11.2008
durch Stefan Krekeler
  was ist neu?
   

Alle Änderungen auf einem Blick.

  datenbank
   

Die Variante War in the Americas ist mit dem Kürzel "WA" gekennzeichnet und in der Datenbank nicht abrufbar.

  karten
    Blanko-Karte
Startaufstellung
  auswertungshilfen
    Variantenfiles für:
Realpolitik/ RealWorld
  original
    Link zum Regelorginal
  ansprechpartner
    Ludomaniacs Experte für diese Regel:
Stefan Krekeler
  grundregel
    Diese Regel modifiziert Ludomaniacs Regelwerk für Standardpartien
L U DO M A N I A C S   D I P L O M A C Y - R E G E L N  

 

War in the Americas

1 Info zur Variante
2 Regeln und Kartenspezifikationen
STARTAUFSTELLUNG


1 INFO ZUR VARIANTE


War in the Americas (kurz: WITA) oder auf spanisch: Guerra en las Americas, ist eine Variante von Macario Reyes, die 1998 entworfen wurde und auch von Samy Elias weiterentwicklet wurde.

Anzahl der Spieler: 10
Anzahl der Versorgungszentren (VZ): 61
Siegbedingung: 31 VZs.

Historischer Hintergrund bildet die Zeit ab 1845 in Nord-, Mittel- und Südamerika und vor dem Mexikanisch-Amerikanischen Krieg, der durch den Anschluss Texas an die USA ausbrach. 1852 führt Brasilien eine Invasion in Argentinien durch und es beginnt eine Zeit blutiger Kriege in Südamerika.

Siehe auch Eintrag in der Ludopedia unter: http://ludomaniac.de/ludopedia/sicher:Americas

2 REGELN UND KARTENSPEZIFIKATIONEN
Gespielt wird nach den anerkannten Diplomacy-Standardregeln.

Zusätzlich ist für diese Variante folgendes zu berücksichtigen:

1. Kanäle (wie bspw. Kiel in Standard-Diplomacy):
New York State & New York City - the Erie Canal, erlaubt eine Passage von New York Bay nach Eastern Great Lakes.

Panama - der Panama-Kanal wurde erst 1912 eröffnet und bildet keine Möglichkeit für eine Passage Atlantik-Pazifik.

Magallanes - Magallanes Strait, erlaubt eine Passage zwischen Atalannti und Pazifik am Sdzipfel Südamerikas.

Montreal - St-Lawrence, die Wasserstrasse erlaubt eine Passage vom Gulf of St. Lawrence nach Eastern Great Lakes

Trinidad - diese Inslegruppe kann von Flotten und Armeen besetzt werden. Flotten können direkt von der einen Seite der Insel zur anderen Seite; Armeen können durch das Gebiet von West Indies nach Trinidad und von Trinidad nach Delta auf dem südamerikanischen Kontinent, ziehen.

2. Durchgehende Küstengebiete, die Flottenbewegungen entlang der Küsten erlaubt, sind: Toronto, Michigan, Nortwestern Territories und Delta.

3. Die großen Flüsse können von Flotten ebenso befahren werden, hierzu zählt:

- der Mississippi-Missouri, der Flottenpassagen vom Gulf of Mexico nach Western Great Lakes erlaubt und dabei die am Fluss liegenden Provinzen New Orleans, Mississippi, Kentucky, Missouri, Chicago und Minnesota passieren kann.

- der Amazonas, der Flottenpassagen durch die Provinzen Para, Amazonia und Loreto ermöglicht.

4. Provinzen mit zwei Küsten sind: Cali, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, Guatemala, Chiapas, Ontario und Washington.

5. die Provinz Misiones in Argentinien hat Zugang zum Rio de la Plata.


STARTAUFSTELLUNG
FlaggeLandStartpositionenStart-VZs
ArgentinienArgentinienF Buenos Aires
A Santa Fe
A Cordoba
Buenos Aires
Santa Fe
Cordoba
BrasilienBrasilienA Sao Paulo
A Rio de Janeiro
F Bahia
Sao Paulo
Rio de Janeiro
Bahia
KolumbienKolumbienF Cali(wc)
A Cartagena
A Bogota
Cali
Cartagena
Bogota
MexikoMexikoA Mexico
A Guadalajara
F Veracruz
Mexico
Guadalajara
Veracruz
GrossbritannienGrossbritannienF Trinidad
F Malvinas
F Halifax
F Jamaica
A Montreal
Trinidad
Malvinas
Halifax
Jamaica
Montreal
ChileChileF Temuco
F Valparaiso
A Santiago
Temuco
Valparaiso
Santiago
PeruPeruA Arequipa
F Lima
A Cuzco
Arequipa
Lima
Cuzco
SpanienSpanienF Havana
F Santiago de Cuba
F Puerto Rico
Havana
Santiago de Cuba
Puerto Rico
USAUSAA New Orleans
F Atlanta
A Washington
F New York City
New Orleans
Atlanta
Washington
New York City
VenezuelaVenezuelaA Bolivar
A Maracaibo
F Caracas
Bolivar
Maracaibo
Caracas


DIE LETZTEN ÄNDERUNGEN
Ersteintrag: Stefan Krekeler, 20. April 2006


M-line.gif (857 Byte)