Diplomacy - Strategie per E-Mail Home    Kontakt    Impressum    english_introduction
 Anmeldung     Datenbank     Regeln     Foren     FTF     Strategie     Ludopedia                                            >>  myLudo
 
Datenbabk
  moin mädels
    Dirks Wort zum Sonntag
  netiquette
    Mach Dich unbeliebt im Forum und Chat.
  Diplomacyludo-forum
    Dippy und Klönschnack.
  Diplomacyersatzspieler
    Ersatz suchen und finden.
  Diplomacyface-to-face
    Kontakte für Live-Partien.
  Diplomacyvarianten
    Varianten von und für Fans.
F O R E N  

erweitert

Re: Ghost Diplomacy II

Guido Linnenborn
08.02.2011 22:14:57
Hallo zusammen, vor allem erfahrene SLer, aber auch alle eingeschriebenen Spieler!

ich hatte vor geraumer Zeit einmal angeregt, eine Partie Diplomacy zu spielen, in der man die aktuelle Aufstellung der Einheiten nur für die eigenen Einheiten und die benachbarten Felder der eigenen Einheiten kennt. Diese Variante habe ich „Ghost-Diplomacy“ genannt, eine ähnliche Variante ist mit „Blind-Diplomacy“ getauft worden.

Die darauf folgende Diskussion zeigte jedoch, dass meine Vorstellungen ziemlich interpretierungsbedürftig waren.

Ich bekenne mich auch dazu, dass ich mehrfach versprochen habe, das Regelwerk einmal zu überarbeiten, und dies bislang nicht gehalten habe.

Nun ist die Einladungspartie voll, ohne dass es ein Regelwerk gibt und ich soll auch noch den SL machen, was ich ganz vergessen habe! Die Variante hat vor allem einen Haken:

Da die Einheiten der anderen Mitspieler nicht bekannt sind (bzw. nur bruchstückhaft) sehe ich das größte Problem darin, dass der SL auf mögliche Fehler nicht aufmerksam gemacht werden kann. Um dieses Hauptproblem anzugehen würde ich hiermit vorschlagen, dass nicht nur ein SL, sondern zwei SL getrennt die Züge auswerten und dann erst einmal miteinander vergleichen. Eine „offene Karte“ gibt es nun einmal nicht bei dieser Variante.

Deshalb also hiermit meine Frage: Welcher erfahrene SL würde mit mir zusammen diese Partie leiten? Die Auswertung muss offensichtlich unterteilt werden in:

Züge, die für jeden offensichtlich sind (also die, wo Kämpfe stattgefunden haben, ist noch interpretierungsbedürftig, ich weiß!)
Und eine Auswertung, die geheim an die einzelnen Mitspieler geschickt wird. Hier werden die eigenen Einheiten aufgeführt, welche Züge durchgeführt werden konnten und welche nicht.
Ich bin zwar beruflich derzeit wieder einmal ein wenig eingespannt, aber trotzdem würde ich meine Variante gerne einmal gespielt haben sehen, ich bitte die eingeschriebenen Spieler noch um ein wenig Geduld, ich werde auch möglichst einfache und hoffentlich durchschaubare Spielregeln noch innerhalb der nächsten zwei Wochen einstellen.

Noch etwas: ich weiß selbst noch nicht, ob diese Variante überhaupt spielbar ist! Es muss von allen Seiten also vor allem Neugierde vorhanden sein- und ein gewisses Vertrauen, dass die beiden SL´s nach bestem Wissen und Gewissen die Auswertungen durchführen!

Gruß

Guido
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Ghost Diplomacy II

Lothar Gilch 319 08.02.2011 21:52:19

Re: Ghost Diplomacy II

Guido Linnenborn 255 08.02.2011 22:14:57

Autor:

Betreff:


Nachricht: